Straßenschilder für Sehbehinderte

Vorzeigeprojekt

Wedel führt Straßenschilder für Sehbehinderte ein

Nach jahrelangen Mühen ist es so weit: Wedel bekommt Straßenschilder für Sehbehinderte. Die Stadt in Schleswig-Holstein will die erste deutsche Kommune sein, in der sich Blinde nicht mehr verlaufen. DPA Mast in Wedel mit Schild für Sehbehinderte: 130 bis 118 Euro Kosten pro Schild
  • Sonntag, 08.12.2019   11:08 Uhr
https://www.spiegel.de/auto/aktuell/wedel-montiert-strassenschilder-fuer-sehbehinderte-a-1300259.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.